Erfolgreiche Architektur Design Gespräche in Salzburg

19.05.2016

Heute werden die Ergebnisse von Architekten und Planern mit denen der Designstars aus dem Architekturjournal verglichen. Das stellt neue Anforderungen an Gestalter. Sie müssen nicht nur mit

unterschiedlichsten Kundenwünschen umgehen und für technische Problemstellungen rasch Lösungen finden. Die Auftraggeber erwarten auch Projektentwürfe mit einem unverwechselbaren,

visuellen Erscheinungsbild. Es scheint als würde Erfolg für Architekten, Designer und Planer

im 21. Jahrhundert bedeuten zu allererst: kreativ, innovativ und anders zu sein.

Die vortragenden Architekten Philipp Buxbaum und Christian Kircher berichteten davon wie sie an das Projekt „Panzerhalle“ Maxglan herangingen. Von den Gestaltungsaufgaben, was das Besondere an Ihren Entwürfen war, wie Sie mit dem Auftraggeber kommunizierten und vor allem die Handwerker für Ihr Projekt mitbegeistern konnten. Besonders geschätzt haben die beiden Referenten vom Büro smartvoll architekten ZT KG, dass der Auftraggeber offen und mutig war und allen Akteuren, auch den Handwerkern, großes Vertrauen entgegenbrachte.  www.smartvoll.at

 

Stuart A. Veech, CEO & CD Veech X Veech Design GmbH, zeigte im Anschluss spannende Rauminszenierungen, insbesondere TV Studios aber auch Beispiele einer innovativen Gestaltung eines Türgriffes. www.veechxveech.com

 

Beim abschließenden Netzwerken haben sich die Teilnehmer noch anregend über Architektur und Design ausgetauscht. Das Interesse an den Architektur Design Gesprächen war groß, die Panzerhalle in Maxglan war ein spannender Ort. Durch die gelungene Zusammenarbeit des Möbel-und Holzbau-Cluster, der ITG Salzburg und des Holzcluster Salzburg konnte die Veranstaltung breit aufgestellt werden. Für 2017 im Frühjahr ist eine weitere, gemeinsame Veranstaltung in Salzburg geplant und noch in diesem Herbst steht eine Veranstaltung in Oberösterreich auf der Agenda.