MHC ERFOLGSPROJEKT Concreto Möbelkollektion aus Beton

Projektteam Concreto mit LR Siegl
Quelle: Land Oberösterreich
Schreibtisch-Detail
Quelle: Projektteam Concreto
Concreto Couchtisch
Quelle: Projektteam Concreto
Concreto Schreibtisch
Quelle: Projektteam Concreto
Concreto Wandfeuer
Quelle: Projektteam Concreto

22.01.2016

Endlich wieder eine Innovation im Möbelbau – mit einem Material, das wie kein anderes die moderne Architektur geprägt hat. Ein

einzigartiger Baustoff, der sich nahezu grenzenlos formen und gestalten lässt.

Endlich wieder eine Innovation im Möbelbau – mit einem Material, das wie kein anderes die moderne Architektur geprägt hat. Ein einzigartiger Baustoff, der sich nahezu grenzenlos formen und gestalten lässt. Das unverwüstliche Kulturgut Beton, das dank innovativer Bearbeitungsverfahren nun neue ästhetische Perspektiven im Wohnraum eröffnet. Durch jahrelanges Forschen und Experimentieren entwickelte das Concreto Team die Technik, die den Baustoff Beton salonfähig macht. Gleich mit ihrer ersten Kollektion schaffte das Concreto Team den Sprung in die Oberliga der Innenarchitektur. Concreto Stücke wie Couchtisch, Feuertisch, Regal und Sideboard oder die beiden Wandfeuer- Varianten sind bereits jetzt Legende.

 

Obwohl die Concreto Objekte viel Masse besitzen, wirken sie keineswegs schwer. Ihre klare Formensprache und kühne Flächigkeit verleihen den Möbeln eine fast unglaubliche Eleganz. Ermöglicht wird diese Vereinigung von Stabilität und Dynamik durch ein spezielles hochpräzises Gussvefahren und erweiterte Materialeigenschaften. Je nach Einsatzzweck und erwünschter Wirkung werden vier unterschiedliche Betonmischungen eingesetzt. Durch die spezifische Oberflächenstruktur und die enthaltenen Mineralbestandteile ergeben sich bestimmte Grundfärbungen und Eigenschaften. Der sandfarbene Sabbia wird für Regale oder Wasserbecken verwendet. Für helle Gestaltungen bis fast ins Weiß ist Nebbia die richtige Mischung, während der hellgraue Ombra Würde und Kraft ausstrahlt. Für Tisch- und Wandfeuerstellen sowie diverse Möbel wird die hitzefeste Mischung Fuoco verwendet, die in verschiedenen Grundtönungen hergestellt werden kann.

 

„Aufgrund der ständig steigenden Nachfrage sind wir mit der Auslastung sehr zufrieden. Für die Zukunft erwarten wir uns weiterhin vielversprechende Aufträge. Der Zeit- und Kostenaufwand wurde von uns unterschätzt. Durch unsere Messeaktivitäten und innovativen Produkte sind wir oft in den Medien vertreten.“
Bernhard Ebner | Concreto

„Innovationsgeist in Kombination mit dem Mut, traditionelle Wege zu verlassen und mit neuen Materialien zu experimentieren, haben den Grundstein für dieses Projekt gelegt. Die Kooperationsgruppe Concreto hat es geschafft, in der Nische sowohl national als auch international erfolgreich zu sein.“
Wolfgang Mahringer | MHC

 

FACTS

 

ProjekttitelConcreto - Möbelkollektion aus Beton
ProjektlaufzeitOktober 2004 - März 2006
ProjektleitungWolfgang Mahringer, MHC
Projektgruppe

Tischlerei Bernhard Ebner (Haslach)

Mandl & Bauer OEG (Haslach)

Metalltechnik Großhaupt (Rohrbach/Berg)

 

 

>> Success Story