MHC ERFOLGSPROJEKT: ViOPro

Projekt-Workshop
Quelle: MHC
Prozesslandkarte Fa. Moser
Quelle: MHC

20.01.2016

Beim Clusterkooperations-Projekt „ViOPro Visualisierung und Optimierung von Prozessen aufstrebender Möbelhersteller“

wird nachhaltiges Prozessmanagement als integraler Managementansatz bei den beteiligten Betrieben eingeführt und weiter

entwickelt.

In einem ersten Schritt werden Führungskräfte und Mitarbeiter durch das Logistikum der FH Steyr in Theorie und Methoden des Prozessmanagements geschult. Basierend darauf können Verbesserungspotenziale im eigenen Unternehmen ausgearbeitet werden. In Begleitung der Unternehmensberatung Markschläger ist es letztendlich das Ziel konkrete Maßnahmen gemeinsam mit den Mitarbeitern umzusetzen, um Strukturen, Abläufe und Schnittstellen zu optimieren und zu standardisieren.

Die Schulungen der eigenen Belegschaft, die umfassende Dokumentation (Prozess-Handbuch) und die gegenwärtigen Visualisierungen ermöglichen den langfristigen Projekt- und somit Unternehmenserfolg.

 

 

 „Durch die Zusammenarbeit mit der FH Steyr sind wir in der Theorie sehr gut in das Thema Prozessmanagement eingeführt worden. Durch mehrere Praxisbeispiele lernten wir den Umgang mit verschiedensten Herangehensweisen. Vor uns steht nun der lange Weg zur Umsetzung bei uns in der Firma. Die Themen und der Inhalt sind jedoch fixiert und somit auch realisierbar.“Franz Moser | Tischlerei Moser GmbH

FACTS:

ProjekttitelViOPro - Visualisierung und Optimierung von Prozessen aufstrebender Möbelhersteller
Projektlaufzeit24 Monate, Mai 2014 bis April 2016
ProjektleitungRobert Stanek, MHC
Projektpartner

Pecherstrofer GmbH (Eferding)

Feichtinger GmbH (Scharnstein)

Tischlerei Moser GmbH (Grieskrichen)

 

 

>>Success Story ViOPro