MHC-Studienreise zur Möbelmesse „Salone Internazionale del Mobile 2017 + Euroluce“ in Mailand

17.04.2017

Bereits zum 56. Mal avancierte Mailand Anfang April zum Möbelmekka der Welt. Aus diesem Grund organisierte der Möbel- und Holzbau Cluster (MHC) von 5. bis 7. April eine 3-tägige Studienreise zur Mailänder Möbelmesse und zu den Hotspots des Möbeldesigns in der Mailänder City, an der 15 Personen teilnahmen.

Die Möbelmesse in Mailand ist eine der weltweit führenden Einrichtungsmessen. Auf einer Fläche von 200.000 m² zeigten rund 2.000 Top-Aussteller, internationale Designstars und kreative Newcomer in den Saloni die Möbeltrends der kommenden Jahre. Gleichzeitig fand heuer auch die Messe Euroluce statt. Hier präsentierten über 400 Aussteller auf 38.000 m² die neuesten Lampen und Lichtlösungen für den Wohn-, Büro- und Außenbereich.

Auf der Designmesse waren nicht nur renommierte Marken vertreten, auch kreative Nachwuchsdesigner fanden auf den parallel stattgefundenen Fuorisalone ihre Präsentationsmöglichkeiten. Die Mailänder Möbelmesse hat sich mittlerweile zu einem Event entwickelt, das ganz Mailand einschließt.

Zu den Hotspots des Möbeldesigns außerhalb der Messehallen zählen zum Beispiel die Tortona Design Week und die Ventura Lambrate. Zusätzlich dazu besuchten die Teilnehmer der Reise auch zahlreiche Showrooms in der Innenstadt.

Gruppenfoto vor dem Mailänder Dom
Foto: MHC
Foto MHC
Foto: MHC
Foto: MHC
Foto: MHC
Foto: MHC
Foto: MHC