Wohnen & Interieur 2017: Anrei bestätigt erneut seine Stellung als Österreichischer Premium-Massivholzmöbelproduzent

Fotos: Anrei

12.04.2017

Mehr als gelungen und überaus erfolgreich verlief die diesjährige Wohnen und Interieur in Wien für den Pabneukirchner Massivholzmöbelproduzenten Anrei. Während der 9-tägigen Messe präsentierte das Familienunternehmen seine neuesten Möbelkreationen und stellt einmal mehr unter Beweis, dass die Kombination von modernen Design, natürlichen Materialien und Funktionalität punktgenau die Anforderungen einrichtungsbewusster Konsumenten trifft.

Gemütliche Atmosphäre, das bietet oreja mit seinen weich gepolsterten, komfortablen Bänken und Stühlen, der Ausziehtisch, mit dem markanten Y-Tischbein, eine präzise Verbindung aus 3 einzelnen Holzelementen, bietet genügend Platz für ein entspanntes Beisammensein in großer Runde. In oreja hat Gemütlichkeit Form angenommen.

Das Wohnprogramm puro begeistert weiterhin mit seiner klaren Linienführung sowie Kombinationsvielfalt und ist um eine meisterliche Verbindung aus massivem Holz und Stein erweitert worden. Diese Verbindung zweiter Naturmaterialien verleiht Räumen ein völlig neues, harmonisches Wohngefühl.

Eine wahre Wohlfühloase ist das metallfreie und aus massivem Zirbenholz gefertigte Bett paso. Zinken dienen als Bettrahmenverbindung, darüber hinaus erkennt man an dem von Anrei eigens entwickelten Holzschrauben, wie viel Liebe und Hingabe das in vierter Generation geführte Unternehmen in die Produktentwicklung miteinfließen lässt. Erich Ritt, Verkaufsleiter bei Anrei „Möbel mit Mehrwert sind gefragter denn je. Sowohl Ausziehtische als auch funktionale Korpusmöbel, der Konsument von heute will mehr als ein optisch ansprechendes Interieur. Möbel begeistern durch Design, Funktion und Qualität, genau das bietet Anrei."

www.anrei.at