Applaus für STRASSER Steine bei Landes-Energiepreis

Johannes Artmayr (li), Geschäftsführer von Strasser Steine und Klaus Dorninger, Geschäftsführer der Energie AG Oberösterreich Power Solutions GmbH. Foto: Energie AG

17.11.2017

Photovoltaik-Contracting ist das Thema, das der Energie AG Power Solutions den Landes-Energiepreis 2017 eingebracht hat. Als Vorzeigeprojekt wurde dabei die neue Photovoltaik-Anlage von STRASSER Steine gewürdigt. Sie liefert am Firmenstandort in St. Martin den Großteil der benötigten Energie für die Produktion von Küchenarbeitsplatten aus Naturstein.

Das Kooperationsmodell „Photovoltaik-Contracting“ der Energie AG wurde mit dem „Energie Star“ ausgezeichnet, weil es heimischen Unternehmen eine Photovoltaik-Anlage ohne eigene Investition und ohne Risiko ermöglicht. Durch die Nutzung der Sonnenenergie können beträchtliche Mengen an CO2 eingespart werden. Was das bedeutet, kann man an der im Sommer für STRASSER Steine in St. Martin umgesetzte 200 kWp-Photovoltaikanlage ablesen.

Mit der von der Energie AG Power Solutions errichteten Anlage sichert sich STRASSER Steine einen niedrigen, fixen Strompreis für die nächsten 20 Jahre; dann geht die Anlage voll in das Eigentum von STRASSER Steine über. Die Photovoltaik-Anlage mit einer Jahreserzeugung von 200.000 kWh Strom versorgt die Produktionsanlagen am Firmenstandort in St. Martin im Mühlkreis. Rund  18.000 Küchenkommissionen für den internationalen Markt werden hier jährlich abgewickelt. Durch die Nutzung der Sonnenergie können jedes Jahr rund 110.000 Kilogramm CO2 eingespart werden.

Kooperation mit Experten
„Wir setzen mit der Photovoltaik-Anlage ein deutliches Zeichen für die Umwelt und senken langfristig unserer Energiekosten. Die Energie AG Power Solution ist dabei ein verlässlicher Partner und wir profitieren vom dort aufgebauten Expertenwissen“, freut sich STRASSER-Geschäftsführer Johannes Artmayr über die Energie-Star-Auszeichnung.

www.strasser-steine.at