AUSGEZEICHNETE DESIGNQUALITÄT: M&G Tisch/Bank/Hocker siegt im Reddot Award: Produkt Design 2016

TRAPA MGH Hocker, Terra Eiche astrein glatt Modena
TRAPA MGH Hocker Terra Eiche astrein glatt Modena
TRAPA MGT Tisch und MGB Bank, Terra Eiche astrein gebürstet Modena
TRAPA MGT Tisch und MGB Bank Terra Eiche astrein gebürstet Modena
TRAPA MGH Hocker, verschiedene Farbtöne
TRAPA MGH Hocker Verschiedene Farbtöne
TRAPA Welt, Schauraum & Ausbildungszentrum in Traunkirchen
TRAPA Welt, Schauraum & Ausbildungszentrum in Traunkirchen Alle Fotos: TRAPA GmbH

11.04.2016

March & Gut Tisch/Bank/Hocker von TRAPA wurden mit dem Red Dot prämiert, der internationalen Auszeichnung für hohe Design-Qualität. Teilnehmer aus 57 Nationen hatten insgesamt 5.214 Produkte und Innovationen zum Red Dot Award: Product Design 2016 angemeldet. Nur an Produkte, die sich durch ihre hervorragende Gestaltung deutlich abheben, vergibt die internationale Red Dot-Jury das begehrte Qualitätssiegel.

TRAPA

Als österreichisches Familienunternehmen konzentriert sich TRAPA seit 15 Jahren auf Regionalität, Natürlichkeit, Nachhaltigkeit und Besonderheit seiner Naturholzböden. Mit der Erweiterung seines Produktsortiments durch Massivholzmöbel bietet sich eine einzigartige Möglichkeit Boden & Möbel in Farbe & Struktur abzustimmen.

Erst im Jänner feierte TRAPA die Premiere seiner ersten Kollektion natürlich behandelter Massivholzmöbel auf der imm in Köln und kurze Zeit später kann man sich über einen der renommiertesten Designpreise der Branche freuen: dem Red Dot Design Award!

Die prämierte Sitzgruppe wird zurzeit exklusiv in der TRAPA Welt (4801 Traunkirchen) präsentiert, wo Sie auch alle anderen Modelle der TRAPA Massivholzmöbel Kollektion besichtigen können. Ab 4. Juli wird die ausgezeichnete Sitzgruppe ebenfalls im Red Dot Design Museum in Essen ausgestellt.

 

MARCH & GUT TISCH/BANK/HOCKER

Das besondere Erkennungsmerkmal der Kollektion der Designer Christoph March & Marek Gut ist die Verbindung der gedrechselten Beine mit der an der Unterseite abgeschrägten, konisch zulaufenden Holzplatte. Inspiriert vom konstruktiven Aufbau eines Küchenmessers, bei dem die Klinge in den Messergriff eingearbeitet ist, werden die speziell gefertigten Edelstahlelemente in die Holzbeine eingebaut. Bei hoher Stabilität wird so ein filigranes Erscheinungsbild ermöglicht.

 

MASSIVHOLZ NATÜRLICH BEHANDELT

Die Behandlung des verwendeten Massivholzes erfolgt nicht an der Oberfläche, sondern viel tiefer, im Inneren der Poren, mit Wärme, Druck, Lauge & Öl. Diese Methode lässt die Inhaltsstoffe des Holzes auf natürliche und ökologisch nachhaltige Weise reagieren und erzeugt schöne, dauerhafte und lichtbeständige Farbtöne von innen heraus, die nachhaltig vor Verschmutzung und Abnützung geschützt sind.

 

NACHHALTIGKEIT

Die eingesetzten Hölzer stammen ausschließlich aus PEFC-zertifizierten Wäldern in Europa. 100% Made in Austria.

TRAPA Möbel besitzen die gleichbleibende und kompromisslose Qualität, uns ein Leben lang zu begleiten, um dann später an nächste Generationen übergeben zu werden.

 

RED DOT DESIGN AWARD

Mit 41 Experten aus aller Welt, die gemäß strikter Regeln ausgewählt werden, garantiert der Red Dot Award: Product Design sehr hohe Bewertungskompetenz: Nur freie Designer, Designprofessoren und Fachjournalisten – nicht aber angestellte Designer potenziell teilnehmender Unternehmen – werden in die Jury berufen. Streng, aber fair beurteilt das unabhängige Expertengremium live und vor Ort jede einzelne Einreichung nach Kriterien wie Innovationsgrad, formale Qualität, Funktionalität und ökologische Verträglichkeit. Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards: „Mit ihren Leistungen stellen die Red Dot-Sieger nicht nur eine außerordentliche gestalterische Qualität unter Beweis, sondern zeigen auch, dass Design ein integraler Bestandteil von innovativen Produktlösungen ist.“

Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Red Dot Design Award in die drei Disziplinen Red Dot Award: Product Design, Red Dot Award: Communication Design und Red Dot Award: Design Concept. Der Red Dot Award wird vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen organisiert. Er ist mit mehr als 17.000 Einreichungen alleine im Jahr 2015 einer der größten Wettbewerbe der Welt. 1955 kam erstmals eine Jury zusammen, um die besten Gestaltungen der damaligen Zeit zu bewerten. In den 1990er-Jahren entwickelte Red Dot-CEO Professor Dr. Peter Zec den Namen und die Marke des Awards. Die begehrte Auszeichnung, der Red Dot, ist seitdem das international hochgeachtete Siegel für hervorragende Gestaltungsqualität.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.trapa.at oder www.red-dot.de.