Ganzheitliches Training in den KOSMOTORIK® Bewegungsparks

Foto Bewegungspark
Bei den Übungen in den KOSMOTORIK® Bewegungsparks hat das Training einen ganzheitlichen, positiven Effekt – vom Körper über den Geist bis hin zur Seele. Foto: Mayr Schulmöbel

27.06.2016

Mayr Schulmöbel unterstützte die erstmals in Europa erfolgreiche Umsetzung der innovativen Freizeitanlage in Scharnstein.

Zum neuesten Angebot von Mayr Schulmöbel gehört die Unterstützung bei der Errichtung von KOSMOTORIK® Bewegungsparks. „Bei der Benützung der einzelnen Bewegungsstationen sollen Kinder an den Hindernissen spielerisch mit komplexen Bewegungsaufgaben die Chance bekommen, ganzheitlich Beweglichkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer zu üben“, erklärt Maximilian Auinger, einer der beiden Geschäftsführer von Mayr Schulmöbel. Moderne Schulen ermöglichen ihren Schülern in den Pausen und Freistunden immer öfter den Aufenthalt im KOSMOTORIK® Bewegungspark.

 

Die Unterstützung bei der Errichtung von KOSMOTORIK® Bewegungsparks gehört seit Neuestem zum Produktportfolio von Mayr Schulmöbel. „Ein Spielplatz muss sich den Bewegungsgrundbedürfnissen der Kinder anpassen und nicht umgekehrt“, so lautet der Grundgedanke der KOSMOTORIK® Bewegungsparks. KOSMOTORIK steht für die Ordnung der Bewegung. Dabei unterscheidet man zwischen Alltags-, Arbeits- oder Sportbewegungen, die einerseits Gesundheit stärkend, andererseits Gesundheit schwächend ausgeführt werden können. Bei den Übungen in den KOSMOTORIK® Bewegungsparks hat das Training einen ganzheitlichen, positiven Effekt – vom Körper über den Geist bis hin zur Seele. Gleichzeitig werden als solides Fundament die drei Grundprinzipien Atmung, Zentrierung und Achtsamkeit vermittelt. Mayr Schulmöbel sichert somit die Ergonomie in den Schulräumen und im Freien.

 

Ziel ist es, Kinder in Bewegung zu halten

Immer mehr moderne Schulen setzen auf KOSMOTORIK® Bewegungsparks. Ziel des Bewegungskonzepts ist es, möglichst viele Kinder regelmäßig in Bewegung zu halten. Sämtliche Stationen sind miteinander verbunden. Nach einer geordneten Abfolge klettert und balancieren Mädchen und Buben der liegenden Acht entlang. Voraussetzung für die Benützung der Anlage ist die Achtsamkeit im Zusammenspiel mit einer angepassten Atemtechnik. Die Freizeitanlage bietet die perfekte Basis für die motorische Entwicklung eines Kindes, eine optimale Pausengestaltung sowie vielseitige Bewegungserfahrungen durch komplexe Bewegungsmuster. Gleichzeitig kann im KOSMOTORIK® Bewegungspark das Zirkeltraining durchgeführt werden, Sportpädagogen bleibt das zeitaufwendige Auf- und Abbauen von Turngeräten erspart. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass die von Experten geforderte tägliche Turnstunde Realität wird.

 

Vorzeigeprojekt in Scharnstein

Ein Vorzeigeprojekt für den KOSMOTORIK® Bewegungspark gibt es bereits in der Heimatgemeinde von Mayr Schulmöbel in Scharnstein in Oberösterreich. Die Freizeitanlage auf der Schulwiese der Volksschule Mühldorf ist zugleich der 1. europäische KOSMOTORIK® Bewegungspark. Die Initiatoren wollten mit dem Bewegungspark den heranwachsenden Kindern das nötige körperliche Rüstzeug für die Herausforderungen der Zukunft mitgeben.

 

Weitere Informationen unter: www.mayrschulmoebel.at