Lang+Lang setzt die Geschichte über den Oman und die Abenteuer von Sindbad im neu eröffneten Hotel Mercure Sohar um

Raum mit roter und gelber Couch und einer Malerei an der Wand
Foto: Lang+Lang
Hotelzimmer mit Bett und Malerei an der Wand
Foto: Lang+Lang

01.07.2017

Kürzlich erst eröffnete ein neues Hotel der Marke Mercure in Sohar, im Oman. Das Hotel ist nicht nur eine Unterkunft für seine Gäste, sondern bietet wahrhaftig ein einzigartiges Erlebnis. Das Hotel erzählt eine Geschichte, die sich an der Umgebung der arabischen Stadt orientiert, die Emotionen erzeugt, die Gästen die Möglichkeit bietet, omanische Kultur kennenzulernen und eine Geschichte, welche die Abenteuer von Sindbad dem Seefahrer erzählt.

360 decoro arbeitete nicht nur eng mit dem Interior Designer (MMAC) und den Künstlern von Capsule Arts zusammen, sondern bot dem Kunden (Action Hotels) umfassende Materialberatung. Schlussendlich wurde die Geschichte im Hotel umgesetzt, einschließlich Glas, Tapeten und Leinen digital bedruckt von 360 decoro’s Mutterfirma Lang+Lang Österreich.

Sindbad’s Abenteuer begleiten den Gast vom Eingang hin zur Rezeption, zur Lounge und zum Restaurant. Hochwertige nahtlos-geklebte Tapeten digital bedruckt mit unterschiedlichen Grafiken sind dafür die perfekte Lösung. Außerdem sorgen Glaskunstwerke von Fotografien omanischer Bürger für Begeisterung in den öffentlichen Toiletten des Hotels. In den oberen Stockwerken zieren hochwertige Tapeten mit dem sogenannten typisch-arabischen Mashrabiya Muster die Gänge.
Zusätzlich bieten diverse Leinenbilder den Einblick in lokale Architektur und Landschaften. Der Gast wird auch im eigenen Zimmer nicht um seine Geschichte gebracht und empfindet das arabische Flair auf Grund von Grafiken und Bildern des Schlosses von Sohar sowie von omanischem Schmuck und alten Schiffen. Auch hier waren die nahtlos-geklebte Tapete und das Leinenmaterial die beste Lösung.

www.langlang.at