RoHol präsentiert 3 neue Edelfurniere

Dunkles Edelfurnier als Hingucker - hier zu sehen als Wandgestaltungspaneel WoW! in Solid Old braun von RoHol.
Holzfurnier
Irish Walnut
Holzfurnier
Larix
Holzfurnier
Tekka

16.11.2017

 Die Fa. RoHol ist ein seit 35 Jahren bestehender Innovationsbetrieb, der für die Produktion hochwertiger Edelfurniere und deren Weiterveredelung steht. Über 100 Edelholzvarianten sowie mehr als 20 Oberflächen, Strukturen und Sortierungen stehen beim Familienbetrieb aus Österreich standardmäßig zur Auswahl. Passend zum neuen Jahr und der hohen Nachfrage an dunkleren Oberflächen Tribut zollend können 3 neue Edelfurnier-Varianten vorgestellt werden:

Die Irish Walnut punktet mit den Vorzügen der Nuss. Der angenehm mittelbraune Farbton wird verstärkt durch ein natürliches Verfahren, das auch die lebhafte blumige Sortierung besonders zur Geltung bringt.

Larix heißt das neue Edelfurnier zur Lärche. Mehrere Veredelungsschritte machen aus der heimischen Holzart einen optischen Hingucker, der in mittel- bis dunkelbraunen Nuancen schimmert und Wärme und Behaglichkeit ausstrahlt. 

Die 3. Neuheit heißt Tekka. Ein wunderbar geradliniges Edelfurnier in wohlig warmen Farbtönen, die an Teak erinnern. Tekka stellt somit eine natürliche und günstigere Alternative zu Tropenholz dar - Made in Austria.  

"Eine unserer Stärken liegt im Entwickeln neuer Oberflächen-Lösungen.  Unsere Kunden schätzen hierbei nicht nur unsere Kompetenz in der Holzverarbeitung sondern die vielen, teils handwerklichen und technisch ausgeklügelten Möglichkeiten, die wir in unserem Werk umsetzen können. Und das noch in einer Holzart und Oberfläche ihrer Wahl", so GF Anton Stöckl stolz. 

Nähere Informationen zu den neuen Edelfurnieren sowie zum RoHol Programm und dessen grenzenlosen Möglichkeiten finden Sie unter www.rohol.at.