RoHol präsentierte sich mit vielen Innovationen auf der Interzum

Platte aus Hirnholz mit leuchtendem Effekten
RoHol Galaxy mit Hirnholz-Bar
Leuchtende Bar
RoHol Galaxy-Bar
Gebogenes Holz
RoHol FlexiPress
Wand mit verschiedenen Holzmustern
RoHol Wow!-Wandgestaltung - Fotos: RoHol

31.05.2017

Unter dem Motto "A Change in Perspective" präsentierte sich der österreichische Edelfurnierhersteller und Innovationspartner der weiterverarbeitenden Industrie auf der Interzum in Köln. Dem Motto gerecht werdend wurden auf dem ansprechend gestalteten Stand viele Neuheiten und innovative Entwicklungen beworben.

So viele Besucher wie noch nie konnte man laut Messeleitung auf der Interzum 2017 in Köln verzeichnen. Die Stimmung war durchwegs positiv und das Fachpublikum von den RoHol Innovationen begeistert.

So wurden einerseits die Weiterentwicklungen speziell im Hirnholz-Bereich sehr gut angenommen und auch die innovative Oberflächenveredelung Galaxy sorgt wieder für Aufsehen bei Design-orientieren Besuchern. Gerade jene, die auf der Suche nach Neuem waren sind am RoHol Stand fündig geworden, denn neben den oben angeführten Erweiterungen wurden auch einige Neuheiten präsentiert.

Biegesperrholz ist zwar nicht neu; sehr wohl jedoch der unglaublich geringe Biegeradius von FlexiPress. Dieses Produkt lässt geringste Biegeradien zu und kann nicht nur als Grundprodukt bezogen und mit Materialien nach Wunsch kaschiert werden, sondern auch als fertig furnierte Trägerplatte. Allen Grund zum Jubeln für Ladenbauer, denn FlexiPress eignet sich optimal für den Einsatz bei gebogenen oder geschwungenen Formen wie z.B. Säulenverkleidungen, geschwungene Barfronten uvm.

Eine weitere Neuheit von RoHol fand besonders großen Anklang sowohl beim Händler, als auch beim Verarbeiter. WoW! - was für "Wood on Walls" steht -   ist ein praktisches, leicht handelbares, zur Selbstmontage geeignetes Wandgestaltungssystem. Die einzelnen Elemente im Format 800 x 185 mm sind in 8 ansprechenden Edelfurnier-Designs erhältlich wobei besonders Altholz-ähnliche Optiken und lebendige Sortierungen großen Anklang fanden.

Der Einsatz von Materialien in öffentlichen Bereichen erfordert meist besondere Ansprüche. So ist das Thema der Widerstandsfähigkeit auf Grund erhöhter Frequenz eine gesondert zu lösende  Herausforderung. Mit B:hard, einem speziell patentierten und mineralischen Härtungsverfahrender Edelfurnieroberfläche wurde hier auf der Interzum eine Lösung präsentiert! Das Ergebnis: eine außergewöhnlich harte Oberfläche für besonders beanspruchte Bereiche.

Über weitere Details zu den Neuheiten und Entwicklungen von RoHol informiert Sie gerne Ihr RoHol Ansprechpartner bzw. finden Sie Informationen online unter www.rohol.at