Sicherer Bodenaufbau für große Fliesen

Bodenaufbau mit Wabenschüttung, Gipsfaserplatte und Fließen
Perfekt für großformatige Fliesen: Fermacell Estrich-Element mit Holzfaser-Kaschierung auf Estrich-Wabe mit Schüttung zur Schalldämmung bei Holzbalkendecken. Bildnachweis: Fermacell
Ansicht Badezimmer
Im Anwendungsbereich 2 ist die Kantenlänge auf maximal 1.200 mm begrenzt. Bildnachweis: Fermacell

20.02.2017

Große Fliesen liegen voll im Trend – gerade im Objektbau. Sie erfordern aber einen perfekt vorbereiteten Untergrund. Fermacell bietet hier hochwertige Lösungen.

Sie sorgen im Raum für Ruhe, Klarheit und Eleganz und können – in Kombination mit kleineren Formaten – auch Dynamik ins Bodenbild bringen. Große Formate sind aktuell besonders beliebt, stellen planerisch und in der Umsetzung allerdings eine Herausforderung dar. Denn: Die Verlegung erfordert einen perfekt vorbereiteten Untergrund. Im Objektbau bietet Fermacell mit robusten Gipsfaser-basierten und zementär gebundenen Bodensystemen die idealen Lösungen – im Anwendungsbereich 2 für Formate bis zu 1.200 mm Kantenlänge. Gipsfaser- und zementgebundene Estrichelemente von Fermacell sind für die Verlegung von großformatigen Feinsteinzeug Fliesen bzw. Naturstein-Fliesen uneingeschränkt geeignet, wenn drei Punkte berücksichtigt werden:

1. Die Herstellung eines festen und formstabilen Untergrundes mit gebundener Schüttung von Fermacell, um zu gewährleisten, dass die Estrich-Elemente fest und formstabil liegen.

2. Die Aussteifung der Fermacell Estrich-Elemente mit einer zusätzlichen 10 mm dicken Fermacell Gipsfaser-Platte bzw. mit einer 12,5 mm dicken Powerpanel H2O-Platte bei Powerpanel TE, um die Formstabilität zusätzlich zu erhöhen

3. Die Verlegung der Fliesen mit einem speziell abgestimmten Klebersystem, bestehend aus einer Grundierung auf Reaktionsharz-Basis zur Unterbindung einer Rückfeuchtung des Trockenestrichs sowie einem hochflexiblen, zementären Fliesenkleber und einem Fugenmörtel, der Restspannungen zwischen Oberbelag und Trockenestrich aufnimmt.

Im Nassbereich können beispielsweise Duschen und Wellness-Oasen oder Umkleiden dauerhaft sicher und effizient realisiert werden. In Kombination mit einem trendigen Rinnen- oder Bodenablauf sind die Trockenestrich-Systeme von Fermacell gerade für barrierefreie Nassräume optimal einsetzbar. Unabhängig vom Material oder der Verlegung schafft man sowohl mit Fermacell Estrich-Elementen als auch mit Fermacell Powerpanel TE eine robuste, glatte und einheitliche Basis für Ideen in großen Formaten.

Mehr unter www.fermacell.at