2. FORUM INNOVATION schickt innovatives Handwerk auf den Laufsteg

Von links: Dr. Christoph Leitl (WKO), Mag. Doris Hummer (WKO Oberösterreich), Christoph Fraundorfer (Gründer von My Esel) © MesseWels_Handwerk
Von links: Dr. Christoph Leitl (WKO), Mag. Doris Hummer (WKO Oberösterreich), Christoph Fraundorfer (Gründer von My Esel) © MesseWels_Handwerk
Von links: Dr. Christoph Leitl (WKO), Erich Gaffal (Business Upper Austria), Stephan Hölzl (Business Upper Austria) © MesseWels_Handwerk
Von links: Dr. Christoph Leitl (WKO), Erich Gaffal (Business Upper Austria), Stephan Hölzl (Business Upper Austria) © MesseWels_Handwerk
Von links: Stephan Hölzl (Business Upper Austria), Dr. Christoph Leitl (WKO), Mag. Doris Hummer (WKO Oberösterreich), Erich Gaffal (Business Upper Austria) © MesseWels_Handwerk
Von links: Stephan Hölzl (Business Upper Austria), Dr. Christoph Leitl (WKO), Mag. Doris Hummer (WKO Oberösterreich), Erich Gaffal (Business Upper Austria) © MesseWels_Handwerk

09.01.2019

Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2017 geht das FORUM INNOVATION im Frühjahr 2019 in die zweite Runde. Es findet im Rahmen der Handwerk 2019 – die Fachmesse für Holz, Werkzeug, Farbe und Handel – vom 13. – 16. März 2019 in Wels statt. Innovative Unternehmen und kreative Köpfe sind herzlich eingeladen, ihre Neuheiten im Zentrum der Messe zu präsentieren und den Besuchern einen Einblick in die Zukunft des Handwerks zu geben.

Auch 2019 organisiert der Möbel- und Holzbau-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria das FORUM INNOVATION. Die innovativsten Unternehmen, Start-ups, Maker und Forscher können ihre Innovationen auf 800 m2 im Zentrum der Messehalle 20 einem breiten Fachpublikum präsentieren. Sie geben Einblicke in die Zukunft des Handwerks und schlagen die Brücke zur gelebten Realität.


Von der virtuellen in die reale Welt

In Live-Präsentationen können die Besucher die Innovationen erleben und in die Zukunft des Handwerks eintauchen. Die Messe wird zum ganzheitlichen Erlebnis – es wird gefräst, geschraubt und gedruckt, was vorher mit dem Blick durch die 3D-Brille noch virtuell war. Die Gäste durchwandern eine Leistungsschau innovativer Ideen und kreativer Lösungen, kommen mit Materialien und Menschen in Berührung.


Brownbag Session - Innovation aus dem Jausensackerl

Zündende Ideen, die Kundenbedürfnisse decken, entstehen nicht am Schreibtisch.

Vielmehr braucht es eine inspirierende Umgebung, lockere Atmosphäre und die Interaktion mit kreativen Köpfen. In den nur 60-minütigen Brownbag Sessions serviert der MHC eine kleine Jause im Sackerl und arbeitet in Kreativworkshops mit den Gästen an ihren Ideen.


Roboter als Handwerker

Bei der Ausstellung „Robotik trifft Handwerk“ zeigen Roboter, die normalerweise in großen Industriehallen immer die gleichen Arbeitsschritte ausführen oder unsere Wohnungen saugen, wie sie auch in handwerklichen Bereichen zum Einsatz kommen


Innovationen auf dem Laufsteg

Der „Innovators Catwalk“ schickt die Innovationen erstmals auch auf den Laufsteg. Die Innovationen reichen dabei von der Digitalisierung des Handwerks und deren Auswirkungen auf den Menschen, den Raum und die Maschinen bis hin zum Einsatz innovativer Materialien und neuer Werkstoffe. Sie spannen den Bogen von der Prozess-und Produktionsoptimierung bis hin zu alternativen Finanzierungsmöglichkeiten wie Crowdfunding.


Jetzt Aussteller werden

Gemeinsam mit anderen kreativen Köpfen der Branche können innovative Unternehmen ihre Lösungen beim FORUM INNOVATION 2019 einem interessierten Fachpublikum vorstellen. Die Aussteller erhalten die nötige Ausstellungsfläche am FORUM INNOVATION, um ihre Neuheiten entsprechend zu präsentieren.


Die Kosten:

€ 790,00 für kleinere Unternehmen bis 15 Mitarbeiter

€ 1.450,00 für mittlere Unternehmen mit 16 bis 99 Mitarbeitern

€ 1.950,00 für Unternehmen ab 100 Mitarbeitern


Komplettpreis inkl. Ausstellerausweisen für die gesamte Messedauer und ein Kontingent an Besucher-Eintrittskarten für Kunden, Anmeldepauschale, Strom und Marketingabgabe. (Preis exkl. MwSt.)

Die Anzahl der Aussteller und der Standfläche ist limitiert.


Foto: Stephan Hölzl, MA BSc

Stephan Hölzl, MA BSc

Projektmanager

Schwerpunkt Holzbau

Aufgaben: Firmen-Kooperationen und Qualifizierungsveranstaltungen

Mobil: +43 / 664 / 81 86 552
Tel.: +43 732 79810-5134

Folgen Sie uns auch auf: