IT´S A MATCH: Kreativität als Innovationsmotor für Wirtschaft, Industrie & Gesellschaft

v.l.n.r.: Georg Tremetzberger (CREATIVE REGION), Christof Pohn (Leiter Architektur & Objektmanagement ETERNIT), Erich Gaffal (Leiter Möbel- und Holzbau-Cluster), LR Markus Achleitner, Patrick Bartos (GF CREATIVE REGION), STRin Doris Lang-Mayerhofer) / ©vog.photo
v.l.n.r.: Georg Tremetzberger (CREATIVE REGION), Christof Pohn (Leiter Architektur & Objektmanagement ETERNIT), Erich Gaffal (Leiter Möbel- und Holzbau-Cluster), LR Markus Achleitner, Patrick Bartos (GF CREATIVE REGION), STRin Doris Lang-Mayerhofer) / ©vog.photo
Innovationsmotor Kreativkollaboration: Verbindung von traditionellem Handwerk und technischer Innovation – Joka, MARCH GUT und Wittmann interpretieren mit der Loungemöbelserie CRAFTED COLLECTION den klassischen Freischwinger völlig neu ©Joka
Innovationsmotor Kreativkollaboration: Verbindung von traditionellem Handwerk und technischer Innovation – Joka, MARCH GUT und Wittmann interpretieren mit der Loungemöbelserie CRAFTED COLLECTION den klassischen Freischwinger völlig neu ©Joka
Kreative Ansätze holen das Maximum aus dem Material Wellplatte heraus: Pflanzengefäß Kolonna, designed by Martin Mostböck. © ETERNIT
Kreative Ansätze holen das Maximum aus dem Material Wellplatte heraus: Pflanzengefäß Kolonna, designed by Martin Mostböck. © ETERNIT
Eternit - Marktführer dank Kreativität; Beispiel LUMITEX: Eine Kollaboration mit DesignerInnen ermöglicht durch mehrfach dreidimensionale Formung komplett neue Welten der Fassadengestaltung © Eternit
Eternit - Marktführer dank Kreativität; Beispiel LUMITEX: Eine Kollaboration mit DesignerInnen ermöglicht durch mehrfach dreidimensionale Formung komplett neue Welten der Fassadengestaltung © Eternit

26.11.2019

Für die Forcierung von Synergien zwischen Kreativwirtschaft, Industrie und heimischen Produktionsbetrieben stehen der CREATIVE REGION und weiteren oberösterreichischen KooperationspartnerInnen wie der oö. Standortagentur Business Upper Austria, der Kunstuniversität Linz, Haratech und Profactor bis Ende 2021 zusätzlich über 3,5 Mio. Euro zur Verfügung.

„Oberösterreich hat sich erfolgreich als zweitgrößter Kreativstandort Österreichs etabliert. Sowohl bei den Beschäftigten als auch bei den Umsätzen und bei der Bruttowertschöpfung liegen wir auf Platz zwei. Von den knapp 42.300 österreichweiten kreativen Unternehmen hatten 2016 mit 4600 etwas mehr als zehn Prozent ihren Sitz in Oberösterreich. Die Umsatzerlöse liegen in OÖ bei rund 2,4 Mrd. Euro. Österreichweit erwirtschafteten 42.300 Kreativunternehmen Umsatzerlöse in der Höhe von 22 Mrd. Euro“, erklärt Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.


Business Upper Austria und CREATIVE REGION verstärken Zusammenarbeit

Um neben aufstrebenden Interior DesignerInnen auch designorientierte und innovationstreibende Tischlereien des Möbel- und Holzbau-Clusters zu unterstützen, verstärken die CREATIVE REGION und die oö. Standortagentur Business Upper Austria ihre Zusammenarbeit. Denn kreative, kleine Tischlereien und mittelgroße Möbelproduzierende werden überregional noch zu wenig wahrgenommen. Hier setzt die Kooperation an: So wurden mit dem DESIGNERS TALENT BOOST gemeinsam vier Support-Pakete im Wert von jeweils bis zu 2.000 Euro für junge Interior DesignerInnen und Produzierende aus Oberösterreich ausgeschrieben. Das Ziel: Vier ausgewählte Projekte im Rahmen internationaler Awards und Messen zu unterstützen. Die BewerberInnen selbst wählten dabei die für ihr Projekt am besten geeigneten Messen und Preise. Eine der vier GewinnerInnen des Support- und Beratungspakets ist die 28-jährige Sophie Wittmann, die künftig den elterlichen Tischlereibetrieb in Scharnstein im Almtal übernehmen wird. Die Firma Wittmann hat sich durch Kreativkooperationen neue Perspektiven erarbeitet: Gemeinsam mit dem Polstermöbelhersteller Joka und dem Linzer Designstudio MARCH GUT hat Wittmann die Sitzmöbelkollektion „Crafted Collection“ entwickelt, bei der alte Holzverbindungen aus dem Karosseriebau neu interpretiert und in einen modernen Produktionsprozess übersetzt wurden.

Mit in Oberösterreich 1.648 ansässigen Tischlereien sowie 300 Neugründungen pro Jahr herrscht weiteres Internationalisierungspotential, das die CREATIVE REGION und Business Upper Austria auch 2020 gemeinsam weiter ausbauen möchten.

>> Download Presseunterlagen "It's a Match"


Foto: Erich Gaffal

Erich Gaffal

Cluster-Manager Möbel- und Holzbau-Cluster

Weitere Ansprechpartner im

Möbel-und Holzbau-Cluster

Mobil: +43 664 8186564
Tel.: +43 732 79810-5131

Folgen Sie uns auch auf: