Oberösterreichs beste Holzbauten gekürt

Viele Einreichungen und hohe Qualität prägten den 8. OÖ Holzbaupreis

LH-Stv. Manfred Haimbuchner, LR Rudi Anschober und Erich Gaffal, Cluster-Manager Möbel- und Holzbau-Cluster, mit den Gewinnern des 8. OÖ Holzbaupreises. © eventfoto.at/W.Kunasz
LH-Stv. Manfred Haimbuchner, LR Rudi Anschober und Erich Gaffal, Cluster-Manager Möbel- und Holzbau-Cluster, mit den Gewinnern des 8. OÖ Holzbaupreises. © eventfoto.at/W.Kunasz
Preisträger in der Kategorie Wohnbauten - Doppelhaus Trausner v.l.n.r. LH-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner, Karl Niedermayer, MSc (Weißhaidinger Ingenieur-Holzbau GmbH), Arch. DI Thomas Lechner (LP Architektur), Georg Adam Starhemberg (Obmann proHolz OÖ)  © eventfoto.at/W.Kunasz
Preisträger in der Kategorie Wohnbauten - Doppelhaus Trausner v.l.n.r. LH-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner, Karl Niedermayer, MSc (Weißhaidinger Ingenieur-Holzbau GmbH), Arch. DI Thomas Lechner (LP Architektur), Georg Adam Starhemberg (Obmann proHolz OÖ) © eventfoto.at/W.Kunasz
Preisträger in der Kategorie Pferdehospiz Dragonerhöfe Wels v.l.n.r. LH-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner, Architekt Mag. arch. et art. Maximilian Rudolf Luger (Architekten Luger & Maul ZT GmbH), DI Hans-Christian Obermayr (Obermayr Holzkonstruktionen GmbH), Architekt Mag. arch. et art Franz Josef Maul (Architekten Luger & Maul ZT GmbH), Bmst. Ing. Horst Irsiegler MSc (WAG Wohnungsanlagen Gesellschaft m.b.H), Georg Adam Starhemberg (Obmann proHolz OÖ) ©eventfoto.at/W.Kunasz
Preisträger in der Kategorie Pferdehospiz Dragonerhöfe Wels v.l.n.r. LH-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner, Architekt Mag. arch. et art. Maximilian Rudolf Luger (Architekten Luger & Maul ZT GmbH), DI Hans-Christian Obermayr (Obermayr Holzkonstruktionen GmbH), Architekt Mag. arch. et art Franz Josef Maul (Architekten Luger & Maul ZT GmbH), Bmst. Ing. Horst Irsiegler MSc (WAG Wohnungsanlagen Gesellschaft m.b.H), Georg Adam Starhemberg (Obmann proHolz OÖ) ©eventfoto.at/W.Kunasz
Preisträger der Kategorie gewerbliche und landwirtschaftliche Bauten - Grüne Erde Welt, Scharnstein v.l.n.r. LAbg. Bgm. Dr. Christian Dörfel, DI Klaus Landerl (Architekturbüro Arkade ZT GmbH), DI Gabriel Trinkl (Architekturbüro Arkade ZT GmbH), DI Bernhard Obermayr (Obermayr Holzkonstruktionen GmbH), Mag. Kuno Haas (Grüne Erde), Erich Gaffal (Clustermanager Möbel- und Holzbau Cluster) ©eventfoto.at/W.Kunasz
Preisträger der Kategorie gewerbliche und landwirtschaftliche Bauten - Grüne Erde Welt, Scharnstein v.l.n.r. LAbg. Bgm. Dr. Christian Dörfel, DI Klaus Landerl (Architekturbüro Arkade ZT GmbH), DI Gabriel Trinkl (Architekturbüro Arkade ZT GmbH), DI Bernhard Obermayr (Obermayr Holzkonstruktionen GmbH), Mag. Kuno Haas (Grüne Erde), Erich Gaffal (Clustermanager Möbel- und Holzbau Cluster) ©eventfoto.at/W.Kunasz
Sonderpreis Kategorie „Außer Landes- Macallan Whisky Distillery v.l.n.r. LAbg. Bgm. Dr. Christian Dörfel, Ing. Johannes Rebhahn (Wiehag GmbH), Katharina Wiesner, B.Sc. (Wiehag GmbH), Erich Gaffal (Clustermanager Möbel- und Holzbau Cluster)  ©eventfoto.at/W.Kunasz
Sonderpreis Kategorie „Außer Landes- Macallan Whisky Distillery v.l.n.r. LAbg. Bgm. Dr. Christian Dörfel, Ing. Johannes Rebhahn (Wiehag GmbH), Katharina Wiesner, B.Sc. (Wiehag GmbH), Erich Gaffal (Clustermanager Möbel- und Holzbau Cluster) ©eventfoto.at/W.Kunasz
Preisträger der Kategorie Umbauten, Zubauten und Sanierungen - Dragonerhöfe Wels – Reithalle v.l.n.r. LR Rudi Anschober, Architekt Mag. arch. et art. Maximilian Rudolf Luger und Architekt Mag. arch. et art Franz Josef (Architekten Luger & Maul ZT GmbH), DI Hans-Christian Obermayr (Obermayr Holzkonstruktionen GmbH), Bmst. Ing. Horst Irsiegler MSc (WAG Wohnungsanlagen Gesellschaft m.b.H), Ing. Ferdinand Reisecker (Obmann der Fachgruppe Holzindustrie OÖ) ©eventfoto.at/W.Kunasz
Preisträger der Kategorie Umbauten, Zubauten und Sanierungen - Dragonerhöfe Wels – Reithalle v.l.n.r. LR Rudi Anschober, Architekt Mag. arch. et art. Maximilian Rudolf Luger und Architekt Mag. arch. et art Franz Josef (Architekten Luger & Maul ZT GmbH), DI Hans-Christian Obermayr (Obermayr Holzkonstruktionen GmbH), Bmst. Ing. Horst Irsiegler MSc (WAG Wohnungsanlagen Gesellschaft m.b.H), Ing. Ferdinand Reisecker (Obmann der Fachgruppe Holzindustrie OÖ) ©eventfoto.at/W.Kunasz
Sonderpreis Umbauten, Zubauten und Sanierungen - Hofmühlsteg in Scharnstein v.l.n.r. LR Rudi Anschober, LAbg. Rudolf Raffelsberger, Franz Bammer, Ferdinand Reisecker  ©eventfoto.at/W.Kunasz
Sonderpreis Umbauten, Zubauten und Sanierungen - Hofmühlsteg in Scharnstein v.l.n.r. LR Rudi Anschober, LAbg. Rudolf Raffelsberger, Franz Bammer, Ferdinand Reisecker ©eventfoto.at/W.Kunasz
Preisträger der Kategorie öffentliche Bauten – Bioschule Schlägl v.l.n.r. LAbg. Bgm. Dr. Christian Dörfel, Dipl. Ing. Martin Lang (Architekturbüro Arkade ZT GmbH), Zmst. Markus Obermüller (Brüder Resch Hoch- u. Tiefbau GmbH & Co KG), Direktor Ing. Johann Gaisberger (BLWS Bioschule Schlägl, Berufs- und Fachschule für biologische Landwirtschaft), Arch. Dipl. Ing. Josef Schütz (Architekturbüro Arkade ZT GmbH), LIM Josef Frauscher (Landesinnung Holzbau Oberösterreich) ©eventfoto.at/W.Kunasz
Preisträger der Kategorie öffentliche Bauten – Bioschule Schlägl v.l.n.r. LAbg. Bgm. Dr. Christian Dörfel, Dipl. Ing. Martin Lang (Architekturbüro Arkade ZT GmbH), Zmst. Markus Obermüller (Brüder Resch Hoch- u. Tiefbau GmbH & Co KG), Direktor Ing. Johann Gaisberger (BLWS Bioschule Schlägl, Berufs- und Fachschule für biologische Landwirtschaft), Arch. Dipl. Ing. Josef Schütz (Architekturbüro Arkade ZT GmbH), LIM Josef Frauscher (Landesinnung Holzbau Oberösterreich) ©eventfoto.at/W.Kunasz
Publikumspreis v.l.n.r. LAbg. Bgm. Dr. Christian Dörfel, GF Christian Buchner, Bernhard Waage (HPSA ZT GmbH) , Katrin und Matthias Beham (Baufamilie), LIM Josef Frauscher (Landesinnung Holzbau Oberösterreich) ©eventfoto.at/W.Kunasz
Publikumspreis v.l.n.r. LAbg. Bgm. Dr. Christian Dörfel, GF Christian Buchner, Bernhard Waage (HPSA ZT GmbH) , Katrin und Matthias Beham (Baufamilie), LIM Josef Frauscher (Landesinnung Holzbau Oberösterreich) ©eventfoto.at/W.Kunasz

20.05.2019

Oberösterreichische Holzbaukompetenz vom Feinsten bot die Verleihungsgala des diesjährigen Holzbaupreises, die am Abend des 16. Mai im OÖ Kulturquartier über die Bühne ging. 110 innovative Musterbeispiele oberösterreichischer Holzbaukompetenz wurden in sechs Kategorien eingereicht. 5 Auszeichnungen, 2 Sonderpreise, 1 Publikumspreis und 8 Anerkennungen sind die eindrucksvolle Bilanz. Alle Informationen unter www.holzbaupreis-ooe.at

Oberösterreichs Holzbau erlebte in den vergangenen Jahren eine rasante Erfolgsgeschichte. Der Werkstoff Holz wird in seiner enormen Vielfalt einem immer breiteren Anwender- und Kundenkreis bewusst. Dementsprechend vielfältig waren die diesjährigen Einreichungen. Vom stylischen Einfamilienhaus zur 6-geschossigen Wohnanlage, vom Kindergarten zur Whisky Destillerie, vom landwirtschaftlichen Gebäude zur innovativen Sanierung einer Holzbrücke, vom Schulgebäude zum Badehaus – die Palette ist breit und faszinierend.


Politik lobt und unterstützt Holzbaukompetenz im Land

Der OÖ Holzbaupreis holt die herausragenden Leistungen heimischer Architekt/innen und Holzbauunternehmen vor den Vorhang.

 

„Ein Beleg für die Innovationskraft der oö. Planer und Betriebe ist das erste 6-geschossige Holz-Wohnbauprojekt in Oberösterreich im Bereich des ehemaligen Pferdehospizes der Dragonerkaserne in Wels. Das von der WAG geplante und durch das Land Oberösterreich geförderte Wohnbauprojekt besteht fast zur Gänze aus Holz. Innovative Projekte wie dieses gilt es, in besonderem Maße zu unterstützen“, so Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.

„Damit solche Leuchtturmprojekte keine Einzelmaßnahmen bleiben, ist es wichtig, den Einsatz von Holz beim Bauen zu forcieren. Denn gerade im städtischen Bereich Oberösterreichs ist der Anteil an Holzbauprojekten im Wohnbau noch eher gering. Initiativen wie der OÖ Holzbaupreis helfen dabei, Bewusstsein und Selbstverständnis für eine nachhaltige Baukultur in unserem Land zu schaffen“, fügt Wohnbau-Landesrat LH-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner hinzu.

„Der OÖ Holzbaupreis schafft Anreize für eine neue Holzarchitektur und den verstärkten Einsatz des gesunden Naturbaustoffes. Die vielen herausragenden Einreichungen zum Holzbaupreis sind ein Beweis dafür, wie schön Klimaschutz sein kann. Mit der in Zukunft erforderlichen Bepreisung von CO2 werden klimaschonende Baustoffe auch wirtschaftlich immer attraktiver. Dem Holzbau gehört daher auch die wirtschaftliche Zukunft – er wird vom Klimaschutz massiv profitieren und einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten“, so Umwelt-Landesrat Rudolf Anschober.

„Der OÖ Holzbaupreis schafft Anreize für eine neue Holzarchitektur und den verstärkten Einsatz des gesunden Naturbaustoffes. Die vielen herausragenden Einreichungen zum Holzbaupreis sind ein Beweis dafür, wie schön Klimaschutz sein kann. Mit der in Zukunft erforderlichen Bepreisung von CO2 werden klimaschonende Baustoffe auch wirtschaftlich immer attraktiver. Dem Holzbau gehört daher auch die wirtschaftliche Zukunft – er wird vom Klimaschutz massiv profitieren und einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten“, so Umwelt-Landesrat Rudolf Anschober.

 

Die Gewinner auf einen Blick

Doppelhaus Trausner, Schärding
Auszeichnung Kategorie Wohnbauten
Auftraggeber: privat
Planung: Arch. DI Thomas Lechner
Holzbau: Weißhaidinger Ingenieur-Holzbau GmbH

Pferdehospiz Dragonerhöfe Wels, Wels
Auszeichnung mehrgeschossige Holzbauten
Auftraggeber: WAG Wohnungsanlagen Gesellschaft m.b.H.
Planung: Architekten Luger & Maul ZT GmbH
Holzbau: Obermayr Holzkonstruktionen GmbH

GRÜNE ERDE-Welt, Scharnstein
Auszeichnung gewerbliche und landwirtschaftliche Bauten
Auftraggeber: GRÜNE ERDE BeteiligungsgmbH
Planung: terrain: integral designs BDA und Architekturbüro ARKADE ZT GmbH
Holzbau: Obermayr Holzkonstruktionen GmbH

Bioschule Schlägl, Schlägl
Auszeichnung öffentliche Bauten
Auftraggeber: Bioschule Schlägl
Planung: Architekturbüro ARKADE ZT GmbH
Holzbau: Brüder Resch Hoch- u. Tiefbau GesmbH & Co KG

Dragonerhöfe Wels – Reithalle, Wels
Auszeichnung Umbauten, Zubauten und Sanierungen
Auftraggeber: WAG Wohnungsanlagen Gesellschaft m.b.H.
Planung: Architekten Luger & Maul ZT GmbH
Holzbau: Obermayr Holzkonstruktionen GmbH

Macallan Whisky Distillery, Schottland
Sonderpreis außer Landes
Auftraggeber: Edrington Group
Planung: RSHP Rogers Stirk Harbour + Partners
Holzbau: WIEHAG GmbH

Hofmühlsteg, Scharnstein
Sonderpreis Umbauten, Zubauten und Sanierungen
Auftraggeber: Marktgemeinde Scharnstein
Planung: Holzbau Bammer GmbH
Holzbau: Holzbau Bammer GmbH

Casa Beham – Mitten im Leben, Gallneukirchen
Publikumspreis
Auftraggeber: Katrin und Matthias Beham
Planung: HPSA ZT GmbH
Holzbau: Buchner Gesellschaft m.b.H. Holzbaumeister

Badehaus Dr. E. Schwertberg, Schwertberg
Anerkennung Wohnbauten, ein- und mehrgeschossig
Auftraggeber: privat
Planung: Architekten Luger & Maul ZT GmbH
Holzbau: Obermayr Holzkonstruktionen GmbH

Holzwohnhaus Rosenstraße, Linz
Anerkennung mehrgeschossige Holzbauten
Auftraggeber: DIS – Diözesane Immobilien-Stiftung
Planung: X ARCHITEKTEN ZT GmbH
Holzbau: Brüder Resch Hoch- u. Tiefbau GesmbH & Co KG

Neue Mittelschule 1 und Landesmusikschule Schwanenstadt, Schwanenstadt
Anerkennung öffentliche Bauten
Auftraggeber: OÖ Wohnbau / Neue Heimat StadterneuerungsgesmbH / Stadtgemeinde Schwanenstadt
Planung: F2-Architekten ZT GmbH
Holzbau: Obermayr Holzkonstruktionen GmbH

Umbau Kindergarten, Unterach am Attersee
Anerkennung öffentliche Bauten
Auftraggeber: Gemeinde Unterach am Attersee
Planung: ARGE Hohengasser Steiner Wirnsberger
Holzbau: Jakob Ebner Baugesellschaft m.b.H.

Schule aus Holz – Neubau Fahrschule Burgstaller, Braunau
Anerkennung gewerbliche und landwirtschaftliche Bauten
Auftraggeber: FSB GesmbH, Kurt Burgstaller
Planung: X ARCHITEKTEN ZT GmbH
Holzbau: TRAGWERK + Ingenieurholzbau GmbH

Modularer Abferkelstall, Thalheim bei Wels
Anerkennung gewerbliche und landwirtschaftliche Bauten
Auftraggeber: HBLFA Raumberg-Gumpenstein, Institut für Biologische Landwirtschaft
Planung: Arch. Dipl. Ing. Prof. Wolfgang Wimmesberger-Stainer
Holzbau: Vollhaus GmbH

Paneum-Wunderkammer des Brotes, Asten
Anerkennung gewerbliche und landwirtschaftliche Bauten
Auftraggeber: Backaldrin Österreich
Planung: Coop Himmelb(l)au Wolf D.Prix & Partner ZT GmbH
Holzbau: WIEHAG GmbH

SUPERZIMMER, Linz
Anerkennung Umbauten, Zubauten und Sanierungen
Auftraggeber: Familie Schneidinger
Planung: mia2 / ARCHITEKTUR gemeinsam mit Franz Koppelstätter und Anna Firak
Holzbau: Elmer GmbH – Fenster, Wintergarten und Holzbau


Veranstalter und Jury

Unterstützung fand der Oberösterreichische Holzbaupreis 2019 durch das Land OÖ mit Landeshauptmann-Stellvertreter und Wohnbau-Landesrat Dr. Manfred Haimbuchner, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, Umwelt-Landesrat Rudolf Anschober und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, die gemeinsam mit dem Möbel- und Holzbau-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria, proHolz OÖ, der Landesinnung Holzbau OÖ und der Fachgruppe der Holzindustrie OÖ den Preis ausgeschrieben haben.

Als Juroren fungierten beim diesjährigen Holzbaupreis Dipl.-Des. BDA Univ.-Prof. Tom Kaden, DI Simon Speigner (sps÷architekten zt gmbh), DI Claudia Koch (Holzforschung Austria) sowie Josef Frauscher (Landesinnungsmeister Holzbau Oberösterreich).


Foto: Erich Gaffal

Erich Gaffal

Cluster-Manager Möbel- und Holzbau Cluster

Weitere Ansprechpartner im

Möbel-und Holzbau-Cluster

Mobil: +43 664 8186564
Tel.: +43 732 79810-5131

Folgen Sie uns auch auf: