Oö. Designtalente mit renommiertem Red Dot Designpreis ausgezeichnet

Die Designer*innen Maria Fröhlich, Sabrina Höllriegl und Sebastian Berger überzeugten die Jury des internationalen Designpreises

RED DOT AWARD Gewinner Sebastian Berger, Produzentin Sophie Wittmann (Tischlerei Wittmann), RED DOT AWARD Gewinnerin Sabrina Höllriegl / ©vog.photo
RED DOT AWARD Gewinner Sebastian Berger, Produzentin Sophie Wittmann (Tischlerei Wittmann), RED DOT AWARD Gewinnerin Sabrina Höllriegl / ©vog.photo
Kinderstuhlserie ANUK – Designerinnen: Sabrina Höllriegl & Maria Fröhlich / ©Jürgen Grünwald
Kinderstuhlserie ANUK – Designerinnen: Sabrina Höllriegl & Maria Fröhlich / ©Jürgen Grünwald
Hendlmobil Hedwig – Designer: Sebastian Berger / ©Tessi Lehner
Hendlmobil Hedwig – Designer: Sebastian Berger / ©Tessi Lehner
RED DOT AWARD Gewinnerin Sabrina Höllriegl mit Kinderstuhlserie ANUK / ©vog.photo
RED DOT AWARD Gewinnerin Sabrina Höllriegl mit Kinderstuhlserie ANUK / ©vog.photo
RED DOT AWARD Gewinner Sebastian Berger © vog.photo
RED DOT AWARD Gewinner Sebastian Berger © vog.photo
RED DOT AWARD Gewinner Sebastian Berger, Produzentin Sophie Wittmann (Tischlerei Wittmann), RED DOT AWARD Gewinnerin Sabrina Höllriegl / ©vog.photo
RED DOT AWARD Gewinner Sebastian Berger, Produzentin Sophie Wittmann (Tischlerei Wittmann), RED DOT AWARD Gewinnerin Sabrina Höllriegl / ©vog.photo
Designer Sebastian Berger mit Hendlmobil Hedwig ©Tessi Lehner
Designer Sebastian Berger mit Hendlmobil Hedwig ©Tessi Lehner
Georg Tremetzberger (GF CREATIVE REGION), Sebastian Berger (Designer Hendlmobil Hedwig), Sophie Wittmann (Tischlerei Wittmann, Produzentin der ANUK Kinderstühle), Doris Lang-Mayerhofer (STRin für Kultur, Tourismus und Kreativwirtschaft), Erich Gaffal (Leiter Möbel- und Holzbau-Cluster), Sabrina Höllriegl (Designerin Kinderstuhlserie ANUK) / ©vog.photo
Georg Tremetzberger (GF CREATIVE REGION), Sebastian Berger (Designer Hendlmobil Hedwig), Sophie Wittmann (Tischlerei Wittmann, Produzentin der ANUK Kinderstühle), Doris Lang-Mayerhofer (STRin für Kultur, Tourismus und Kreativwirtschaft), Erich Gaffal (Leiter Möbel- und Holzbau-Cluster), Sabrina Höllriegl (Designerin Kinderstuhlserie ANUK) / ©vog.photo

12.10.2020

Der Red Dot Award ist einer der weltgrößten Designwettbewerbe. Nun hat die Red Dot-Jury über die Design Concept Preisträger*innen 2020 entschieden: Aus insgesamt 4.170 Einreichungen aus 42 Ländern wurden 187 Arbeiten mit dem Red Dot Concept ausgezeichnet; darunter auch die Designkonzepte von Maria Fröhlich, Sabrina Höllriegl (mit Kinderstuhlserie ANUK) und Sebastian Berger (mit Hendlmobil Hedwig).

„Wir freuen uns sehr über diesen Gewinn, der nicht nur Aufmerksamkeit generiert, sondern uns auch hilft, unsere Arbeit besser an potenzielle Kund*innen und Partner*innen zu kommunizieren. Vor allem zu Beginn ist es eine unglaubliche Unterstützung, dieses internationale Qualitätssiegel verwenden zu können und von der Medienkommunikation des Red Dots, aber auch der CREATIVE REGION, zu profitieren.“, so die Award-Gewinnerinnen Maria Fröhlich und Sabrina Höllriegl, die mit der Kinderstuhlserie ANUK in ihre gemeinsame Selbstständigkeit als Designerinnen starten.

„Gerade in diesen Zeiten ist die Auszeichnung von einer internationalen Expert*innenjury mit einem der anerkanntesten Design- und Innovationspreise, welcher üblicherweise nur großen Unternehmen verliehen wird, ein wichtiges Feedback für meine Arbeit und ein weiterer Push nach vorne“, so der prämierte Linzer Designer Sebastian Berger.

„Erfolgsstories wie diese unterstreichen die Innovationskraft kreativer Leistungen – und sollen weiteren Kreativunternehmer*innen den Mut machen, sich frühzeitig international zu positionieren“, begeistert sich Doris Lang-Mayerhofer, die Linzer Stadträtin für Kultur, Tourismus und Kreativwirtschaft.


Das sind die Award-winning Projekte

Anuk - Kinderstuhlserie

Anuk ist eine Kinderstuhlserie, die aus Massivholz gefertigt ist und sich durch weiche, runde Formen und raffinierte Details auszeichnet. Die Besonderheiten des Armlehnenstuhls und des Stapelstuhls liegen in den nahezu unbegrenzten Möglichkeiten der Personalisierung. Über ein einfaches Stecksystem können Kinder verschiedene Nasen- oder Ohren Elemente an die Stühle anbringen und so kleine Tiere und Fantasie Figuren kreieren. So wird spielerisch die Kreativität der Kleinsten angeregt. Gefertigt werden die Vollholzmöbel in Zusammenarbeit mit dem Almtaler Tischlereibetrieb Wittmann. Aktuell sind die Stühle bereits im Kinder- und Jugendtherapiezentrum Rohrbach im Einsatz.

Designerinnen: Sabrina Höllriegl & Maria Fröhlich / produziert von Tischlerei Wittmann

Auf der Red Dot Website: https://www.red-dot.org/de/project/anuk-48397

 

Hendlmobil Hedwig

Der Linzer Designer Sebastian Berger entwickelte gemeinsam mit Verena Ernst in Kooperation mit dem Mühlviertler Handwerksbetrieb mühlböck.küche.raum einen Wohlfühl-Stall für Hühner. Hendlmobil Hedwig besticht nicht nur durch seine minimalistische Ästhetik: Das von Grund auf nach BIO-Austria Richtlinien konzipierte Hendlmobil ermöglicht eine artgerechte Haltungsmöglichkeit für gefiederte Gefährt*innen und bietet gleichzeitig Schutz-, Schlaf- und Nistraum für bis zu vier Hühner. Zusätzlicher Bonus ist der Einsatz schmutzresistenter Materialien, die den Halter*innen einfache Pflege und Reinigung des Stalls ermöglicht. Fazit: Hendlmobil Hedwig schlägt gekonnt die Brücke zwischen moderner Architektur und ländlicher Tradition.

Designer: Sebastian Berger / produziert von mühlböck.küche.raum

Auf der Red Dot Website: https://www.red-dot.org/de/project/hedwig-chicken-coop-48361


Ausstellung online sowie im Red Dot Museum in Singapur

Die Preisverleihung findet statt in Singapur dieses Jahr online statt – ab sofort sind die Arbeiten der Award-Gewinner*innen im Rahmen einer Online-Ausstellung unter https://www.red-dot.org/de/online-exhibition zu finden. Außerdem werden sie im Red Dot Museum in Singapur ausgestellt.


Mit regionalem Support zu internationalem Erfolg

Vor der Award-Einreichung haben sich die Designer*innen erfolgreich für den von der CREATIVE REGION und dem Möbel- und Holzbau-Cluster ausgeschriebenen DESIGNERS TALENT BOOST beworben und erhalten dadurch ein Support-Paket im Wert von bis zu 2.000 Euro: „Junge Interior-Talente dabei zu unterstützen, ihre Leistungen vor den Vorhang zu holen und auch international Fuß zu fassen ist dabei unsere Mission – und das Ergebnis spricht für sich!“, freut sich Georg Tremetzberger, Geschäftsführer der CREATIVE REGION.

„Internationale Auszeichnungen wie diese beweisen einmal mehr das Potenzial oberösterreichischer Hersteller*innen und Designer*innen“, zeigt sich Erich Gaffal, Cluster-Manager des Möbel- und Holzbau-Clusters der oö. Standortagentur Business Upper Austria, zufrieden.

 

Über den Red Dot Design Award

Die Ursprünge des Red Dot Design Awards reichen bis ins Jahr 1955 zurück. Seine Auszeichnung, der Red Dot, hat sich international als eines der begehrtesten Qualitätssiegel für gute Gestaltung etabliert. Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Award in drei Wettbewerbe: den Red Dot Award: Product Design, Red Dot Award: Brands & Communication Design und Red Dot Award: Design Concept – jeder wird einmal im Jahr organisiert. Von Produkten über Markenkommunikation und Kreativprojekte bis hin zu Designkonzepten und Prototypen dokumentiert der Red Dot Award die weltweit prägnantesten Trends. Die ausgezeichneten Gestaltungen werden in Ausstellungen rund um den Globus und in den Red Dot Design Museen ausgestellt sowie in Jahrbüchern und online präsentiert.


Red Dot Award: Design Concept

Der Red Dot Award: Design Concept wird seit 2005 jährlich in Singapur ausgeschrieben. Designer, Unternehmen, Organisationen und Universitäten aus aller Welt haben die Möglichkeit, ihre Visionen einzureichen und ihr kreatives Potenzial unter Beweis zu stellen. Von Wohnen über Medizin bis hin zu Kommunikation oder Sicherheit – Teilnehmer*innen können ihre Designkonzepte, Studien und Prototypen in 42 Kategorien anmelden. Mehr unter: www.red-dot.org/design-concept/ueber/


Foto: Erich Gaffal

Erich Gaffal

Cluster-Manager Möbel- und Holzbau-Cluster

Weitere Ansprechpartner im

Möbel-und Holzbau-Cluster

Mobil: +43 664 8186564
Tel.: +43 732 79810-5131

Folgen Sie uns auch auf: