CAD+T – Die nächste Generation übernimmt!

Neue Geschäftsleitung: Thomas und Martina Schwarz © CAD+T
Neue Geschäftsleitung: Thomas und Martina Schwarz © CAD+T

15.12.2021

Mehr als 30 Jahre leitete Anton Schwarz als Gründer und Geschäftsführer der CAD+T Solutions GmbH die Geschicke der Unternehmensgruppe. CAD+T hat sich in dieser Zeit mit seinen durchgängigen CAD/CAM und ERP Lösungen als großer Player auf den internationalen Märkten positioniert. Jetzt nach 31 Jahren tritt Anton Schwarz zurück und übergibt die Geschäftsleitung der nächsten Generation. Mit Herbst 2021 übernahmen nun Thomas und Martina Schwarz die Geschäftsleitung von CAD+T. Anton Schwarz wird weiterhin mit seiner über 30-jährigen Erfahrung dem Unternehmen zur Verfügung stehen. Er wird sich verstärkt um Projekte im Consulting Bereich kümmern.

Bereits 1990, im Jahr der Gründung von CAD+T, brachte das Unternehmen die erste AutoCAD®-basierte Planungs- und Konstruktions Software auf den Markt. Beflügelt durch den großen Erfolg eröffnete CAD+T bereits im darauffolgenden Jahr seine erste Niederlassung in Deutschland und erweiterte sein Portfolio an maßgeschneiderten, hochwertigen Softwarelösungen für die Möbelbranche. Bereits nach nur 10 Jahren konnte CAD+T weltweit schon über 1.000 Kunden verzeichnen. Mit zunehmender Anzahl an Kunden, stieg auch die Mitarbeiteranzahl. Zu dieser Zeit stieg auch der Sohn, Thomas Schwarz in das Familienunternehmen ein, ein paar Jahre darauf folgte auch die Tochter, Martina Schwarz.

Heute, 2021 verfügt CAD+T weltweit über 7 Standorte von Europa, über den Mittleren Osten und Südafrika bis an die australische Ostküste und beschäftigt rund 80 Mitarbeiter. Das oberösterreichische Unternehmen ist bekannt für seine durchgängigen Softwarelösungen im Bereich CAD/CAM und ERP für Tischler, Ladenbauer, Messebauer, Interior Designer, Objektausstatter uvm.  Weiters bietet CAD+T nun auch ein umfangreiches Portfolio zum Thema Cloud Lösungen. CAD+T bietet Applikationen auf Basis von Autodesk® AutoCAD® und 3D parametrische Lösungen auf Basis von Autodesk® Inventor®. Ob Losgröße 1 oder Serienfertigung - ob Holz, Metall, Glas oder andere Materialien…

Martina Schwarz sagt: „Mein Vater hatte eine Vision: ein führender Anbieter maßgeschneiderter Software-Lösungen für die Möbelbranche zu werden. Dies und noch viel mehr ist ihm gelungen. Jetzt, da die Branche den nächsten Schritt in der Produktentwicklung angeführt von Cloud-Lösungen geht, ist der ideale Zeitpunkt gekommen um das Zepter der nächsten Generation zu überreichen und damit den weiteren Unternehmenserfolg zu sichern. Mein Bruder und ich teilen die Vision meines Vaters. Wir wollen weiterhin innovative und durchgängige Softwarelösungen für die internationale Möbelbranche entwickeln, wobei der Familienspirit weiterhin im Mittelpunkt unseres Geschäfts steht. Schließlich bestehen Unternehmen aus Menschen. Die Qualität unserer Technologie, unseres Produktportfolios und unserer Services hängt von den Menschen dahinter ab. Wir wollen unseren Kunden einen kontinuierlichen Mehrwert bieten und das alles durch die Motivation und dem Engagement unserer Mitarbeiter. Gemeinsam mit unseren Kunden werden wir den Weg der  Digitalisierung kontinuierlich fortsetzen!“