Leimmeisterkurs erfolgreich durchgeführt

Teilnehmer/-innen des Leimmeisterkurses 2020 © Holzforschung Austria
Teilnehmer/-innen des Leimmeisterkurses 2020 © Holzforschung Austria

18.02.2020

Der diesjährige Leimmeisterkurs fand mit rund 66 Teilnehmer/-innen vom 20.-24. Januar 2020 an der Holzforschung Austria in Wien statt. Das ausgefeilte Programm vermittelte theoretische und praktische Grundkenntnisse zur Herstellung tragender verklebter Holzbauteile.

Die Herstellung von geklebten Holzbauteilen erfordert eine hohe Sachkenntnis der Ausführenden. Im jährlich stattfindenden Leimmeisterkurs der Holzforschung Austria kann dieses Grundwissen erworben werden. Normative Grundlagen und praktische Teile sind dabei optimal miteinander verschränkt und reichen von den Grundlagen des Werkstoffes Holz über die Festigkeitssortierung bis hin zur Produktprüfung am verklebten Produkt.

Die Vortragenden brachten den Teilnehmer/-innen technische Inhalte wie Schnittholztrocknung, Sortierung, Leistungs- und Herstellungsanforderungen sowie die CE-Zertifizierung nach der europäischen Bauproduktenverordnung näher. Darüber hinaus wurden die Anforderungen der werkseigenen Produktionskontrolle erläutert. Zum Abschluss wurden die vorgeschriebenen Prüfungen im Labor der Holzforschung Austria gemeinsam mit den TeilnehmerInnen durchgeführt.

www.holzforschung.at