Betriebsübergaben im internationalen Vergleich

Veranstalter
Möbel- und Holzbau-Cluster

Veranstaltungsort
Business Upper Austria
Hafenstraße 47 - 51, 4020 Linz
Bauteil B, Stiege 2, 5.Stock
Medienraum

Veranstaltungsdatum
09.01.2020
14:00 - 17:00

Ansprechperson
Kathrin Preinfalk
E-Mail

Betriebsübergaben und -übernahmen stellen nicht nur Familienunternehmen vor Herausforderungen.

Oft stellt mittlerweile die Übernahme eines etablierten Unternehmens eine gangbare Alternative zur Gründung eines Start-ups dar. Ein Vergleich mit anderen europäischen Ländern zeigt, dass es in Österreich bereits wertvolle Unterstützungsmechanismen für erfolgreiche Unternehmenstransfers gibt. Einen Blick über den nationalen Tellerrand ermöglicht bei dieser Veranstaltung die Expertin für KMU-Transfer Marie Depelssemaker vom international renommierten Netzwerk „Transeo“. Sie berichtet über Herausforderungen bei Betriebsübergaben im internationalen Kontext, stellt Best-Practice Modelle aus verschiedenen Ländern, sowie aktuelle Forschungsergebnisse und Trends vor.

Die Zielsetzung der Veranstaltung ist es Wirtschaftsvertreter, öffentliche Institutionen und akademische Forscher zu vernetzen und einen Austausch zum Thema Betriebsübergaben anzuregen.

Die Transeo European Association for SME Transfer ist eine internationale Non-Profit Organisation die sich zum Ziel gesetzt hat, den Austausch zwischen Experten zu fördern, um den europäischen KMU-Transfermarkt zu stimulieren. Transeo sensibilisiert für das Thema „Unternehmenstransfers“ auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene und arbeitet an Lösungen und Projekten zur Verbesserung von Betriebsübernahmen auf europäischer Ebene.

Agenda:
13:45-14:00 Registrierung und Get-together

14:00-14:30 Begrüßung und Präsentation aktueller Projektergebnisse
Margarethe Überwimmer / FH OÖ Campus Steyr

14:30-15:30 Betriebsübergaben im internationalen Vergleich
Herausforderungen und Best Practice Modelle
Marie Depelssemaker / European Association for SME Transfer

15:30-16:00 Fragen und Diskussion

16:00-17:00 Netzwerken und gemütlicher Ausklang am Buffet 

 

Gebühren

Eintritt frei

Anmeldeschluss

08.01.2020